Startseite
  Über...
  Archiv
  Stoppt TOKIO HOTEL!
  Böhse Onkelz
  Gästebuch
  Kontakt

   Robins und Mogges Blog
   Daniels HP
   Beste Band der Welt
   Inkens Blog

http://myblog.de/ali-bowlingkugel

Gratis bloggen bei
myblog.de





Good bye

So es ist wirklichkeit geworden und meine Katze ist weg. Tot ist sie nit , aber aus dummen anderen Gründen bei meiner Oma die 500km entfernt wohnt!

Naja ich weiß nit ob ich heulen und mich einfach nur besaufen soll..................................







P.S: DAS IST MEIN LETZTER BLOGEINTRAG




cya
7.6.06 14:08


Werbung


Schützenfest Hombressen

hmmm.............
Diesmal fasse ich mich sehr kurz:
Negatives:
-das Bier bestand aus 60%Bier(Binding) + 35% Wasser + 5% Spülmittel
-zuviele komische Leute
-komische Musik (Westernhagen, Toten Hosen........)

Positives:
-ich war besoffen


Als ich schön schlief weckte mich Dierkes um 9:10 Uhr, weil er meinte wir müssten uns beeilen, dass wir noch nen guten Platz zum Frühschoppen bekommen, aber die Hektik war ziemlich unnötig.
Weil mir noch sehr schlecht vom Vorabend war ließ ich mich um 11:00 Uhr abholen...............
5.6.06 17:00


Irgendwie geil!

Ich wollte mal kurz ne Statement zu Eurovision...blablabla abgeben!

Ich finde der Sieg ist berechtigt^^!

Ziehts euch rein
---->Lordi Rulz
26.5.06 20:54


Good Bye my Zeh!

Mittwoch, 14.32 Nato-Zeit

Nach 6 Stunden Schule dachte ich jetzt ist die schlimmste Zeit des Tages vorbei:
----> ABER DANN!!!!!
Ich wollte nur kurz gucken ob meine Katze auch anwesend ist, da geschah es: Als ich barfuss das Zimmer betrat blieb mein Kleiner Linker wehrloser Zeh am Türrahmen hängen!

Es machte kurz *KNACK* da kam der Schmerz schon ins Hirn geschossen. Ich fühlte mich als wenn ich in soner Kammer wie bei HOSTEL (ein absoluter SCHEIßFILM) wäre. Sehr viel Schmerz. Nachdem ich mich aufraffte und nicht meinen Tod abwarten wollte, schaffte ich es bis in mein Zimmer.
Nach einer Stunde schaute ich ihn mir dann mal näher an, da er noch schmerzte.
-rot
-dick
-krumm
-und der Zehnagel macht sich schon zum Abflug bereit

Ich glaub ich werde ihn amputieren müssen!
10.5.06 20:21


Bolzen-Grillen-Bolzen-Kino-Enchilada

Es ist mal wieder Zeit für nen Eintrag!

Also, am Montag wollte ich eigentlich nach der Schule Mathe lernen, da ich erst in der Pause mitbekam das ich Dienstag schreiben würde! Als ich zu Hause war, as ich erst etwas. Um 15.00 Uhr hatte ich dann mein Mathebuch aufgeschlagen, aber plötzlich klinget das Telefon. Daniel war dran und fragte mich ob ich nit Bock hätte bei Patti zu grillen. Wir verabredeten uns so, dass ich ihn um 17.45 abholen sollte. Als es 15.20 Uhr war machte ich mich schon auf den Weg^^. Als ich da war warteten wir ne halbe Stunde auf Patti(warum auch immer?) und fuhren dann MIT 2 AUTOS zum Tegut, um Grillzeug zu kaufen. Danach sind wir ins LIDL wegen Fleisch. Dort gabs aber nix gescheites, also sind wir wieder zurück ins Tegut.
Ich gönnte mir ein Minutensteak und 12 Nürnberger Rostbratwürstchen.
Bei PAtti angekommen mit einem Auto machten wir den supertollenscheißeinweggrill an. Da dieser 20 Minuten aufwärmzeit brauch, bolzten wir ein bissl aufm Hof. Nachdem Daniel den Ball in den Garten der Nachbarn geschossen hatte, wendeten wir uns wieder dem Grill zu. Zu erst kamen die Steaks drauf. Mein "MINUTEN"Steak brauchte fast ne halbe Stunde. Da ich so viel Hunger hatte musste ich es halb roh essen. Danach waren die kleinen Würstchen dran, aber plötzlich nach 40 MInuten versagte der Grill.
Aus Frust stopfte ich mir noch ca. 6 rohe Würstchen rein.
Um den Abend noch gut zu beenden fuhren wir dann ins Kino!
Um HOSTEL zu sehn. Den neuen super Horrorfilm, der die Grenzen der Gewalt zeigt!
--------->SON SCHWACHSINN
Wir kauften die Karten(ohne nach dem Ausweiß gefragt zu werden) und gingen ins Kino.
Nach ca. 2 Stunden Zeitverschwendung verließeen wir das Kino um noch was zu trinken.
Im Enchilada (sehr zu empfehlen) gönnte ich mir noch nen Long Island Ice Tea und Daniel sich 2 Sprite. Patti probierte mal nen Unalkoholischen-Cocktail.
Um 24.00 Uhr war ich wieder zu Hause!
9.5.06 18:12


Rock in den Mai

Sonntag war der letzte Tag des Aprils. Ein Grund genug den nächsten Monat mit Feiern zu beginnen.
Gegen 21.30 Uhr lief ich mit Daniel und Caro zum Reithagen wo dieses tolle Konzert stattfinden sollte. Als wir ankamen musste ich mir erstmal ne Karte für 7€ kaufen. Ich hoffte das sich der Eintritt lohnt, aber es war sehr enttäuschend.
Nach 4 Bier war es schon 24.00 Uhr und die Security Typen machten diesesmal echt Ärger und schmissen alle Jugendlichen raus. Weil die meisten Weg waren ging ich gleich mit. Aber die Nacht war noch lange nit zu Ende. Nach kurzer Überredungszeit gingen Nic, Sören und ich zu Marie um Singstar zu spielen. Nachdem Sören und Marie gegen 2.00 Uhr eingeschlafen waren, sangen Nic und ich uns die Kehle raus. Sehr cool fand ich es, dass ich sogar ein paar Nicole besiegt hab, aber nur dann wenn ich mal beim Text mit kam^^.
Ein Sixpack Becks später war es 4.00 Uhr. Marie wollte schlafen oder duschen (oder beides?). Nicole schlief bei Marie und Sören und ich gingen.
Es war 4.00 Uhr. War der Abend schon vorbei?
----------> NEIN!
Sören und ich gingen einen Marsch, den schon viele Raubritter gingen und gehen mussten.
---> auf zu MOGGE^^
Auf dem Weg sind wir nochmal am Reithagen vorbei wo gerade ein Security Typ nach Hause wollte, aber sein Auto nicht ansprang. Er bat uns und noch ein paar andere übriggebliebene sein Auto anzuschieben.
Gesagt getan und ich schob mit ein paar Metalfreaks ihn an bis er starten konnte.
Nach kurzem Himmelsrichtungstanz ging der Marsch weiter. Als wir uns schon auf Mogges Straße befanden kreuzte ein Grün-weißer-Partybus unsere Route. Wussten sie ob wir kommen?
Nach kurzen bekannten Gesängen kam ein Auto von hinten. Hatten sie gedreht? Würden sie die 3 Gramm Hasch in meiner Tasche finden? Sind Siegfried und Roy wirklich schwul?
Nach unzähligen Schweißausbrüchen bog das Fahrzeug ab. Aber plötzlich waren über all Fledermäuse. Bloß meine Fliegenklatsche war zu klein. War sie zu klein oder die Fledermäuse zu groß?
------> Schweißausbrüche
Endlich bei Mogge angekommen musste ich Druck ablassen. "Zufällig" traf ich dabei sein Fenster.
Sören und ich schoben das Rolle hoch, um ihn zu wecken. Wir riefen und schrien. Ich versuchte mit meinem Handy Licht zu machen, aber es war nichts zu erkennen. Plötzlich sprang Sören über die Hecke. ETWAS STAND VOR DER TÜR
und ich versteckte mich hinterm Baum, um die Lage zu beobachten. Als ich nochmal Mogge rief bewegte es sich wieder. War es Mogge? Sein Vater? Oder etwa Sören?
Als es sich wieder bewegte rannten wir weg.
------------------>Filmriss<---------------------
1.5.06 13:18


Lan Party

Gestern war seit langem mal wieder ne Lan bei Pascal. Ab 18.00 Uhr gings los. Am Start waren vollgende Zocker:
-Pascal (Wlankabel)
-Dierkes (DrunkenDuke)
-Nico (Faxe)
-Daniel (|GE|Hebbman)
-Henning (|GE|Fragman)
-Timo (|GE|Master T)
- und ich (|GE|Ziegenpeter)

Das war seit über einem Jahr mal wieder ne Lan, wo viele GE`s sich die Ehre gaben. Gezockt wurde:
-Counterstrike
-Call of Duty 2/United Offensive (GE`s (ohne Timo) haben immer gewonnen)
-C&C Generals (is aber nach 2 Minuten immer abgestürzt)
-Worms Armaggedon (Highlight des Abends^^)

Worms Armaggedon das Highlight des Abend. Kurze Erläuterung des Spiels: Würmer bekämpfen sich gegenseitig auf einer 2D Karte mit allem möglichen Scheiß (Bazooka, nem Basie (Baseballschläger), Heiligen Granaten oder 20 Tonnen schweren Eseln).
Eigentlich spielt jeder gegen jeden. "EIGENTLICH"^^
Als die erste Runde losging wurde sofort jegliche Fairness über Bord geworfen und vereinbart das alle auf einen gehen. Das "ZUFÄLLIGE" Opfer war nun leider Dierkes, der im Laufe des Abends einen leichten Hass auf mich entwickelt hatte. Nach 15 Runden und unzähligen Beleidigungen und Morddrohungen, hörten wir mit Worms Armaggedon auf, um uns sinnvolleren Sachen zu widmen.
------> Pornos gucken^^

Gegen 7 Uhr morgens gingen dann die Letzten
30.4.06 18:56


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung